PAUL ALBERT LEITNER
DIE WELT SEHEN


11. September 2008 bis 31. Oktober 2008


11. September 2008 bis 31. Oktober 2008

Die Ausstellung im FO.KU.S zeigt eine Werkschau des Künstlers: Die wichtigen Werkgruppen und Bildzyklen aus den Jahren 1988 – 2008. Paul Albert Leitner, geboren 1957 in Jenbach, Tirol, ist ein Reisender durch die Welt und durch die Zeit. Auch zu Hause in Wien, zwischen abertausenden penibel beschrifteten Fotos, ist er nur auf der Durchreise, hält kurz inne zum Ordnen der Gedanken, Namen und Bilder.

Bild: Kino „Riviera“, Calle 23, La Habana, Cuba, 2001. Courtesy Galerie Rhomberg, Innsbruck