GIACOMO GIANNINI
ISLE OF VIEW


31. Mai 2012 bis 28. Juli 2012


31. Mai 2012 bis 28. Juli 2012

In der Ausstellung „Isle of View“ fehlt der Schlüsselreiz eines Landschaftsbildes, der Horizont. Bei Recherchearbeiten in Norditalien entstanden in den 90er Jahren die spektakulären Flugaufnahmen des italienischen Architekten und Fotografen Giacomo Giannini. Es ist ein dokumentarischer und zugleich künstlerisch poetischer Blick von oben auf die urbanen Landschaften Oberitaliens, ein waghalsig traumhafter Blick, wie es ihn so aus Sicherheitsgründen nicht wieder geben wird. Die ungewöhnliche Perspektive, der präzise Ausschnitt bestimmen die Fotografien von Giacomo Giannini. Strukturen und Details von Landschaften verbinden sich aus vertikaler Sicht zu einer überraschenden anthropologischen Geographie. Kultur-und Natur-Landschaften ohne Horizont irritieren in ihrer abstrakten Anmutung und verführen zum Betrachten.

Bild: Ricerca personale', dalla serie 'Isle of view' 1987-1991