HELLEN VAN MEENE
TOUT VA DISPARAÎTRE


09. April 2010 bis 02. Juni 2010


09. April 2010 bis 02. Juni 2010

Die niederländische Fotografin Hellen van Meene zeigt in der Ausstellung Tout va disparaître“, „ Alles wird verschwinden“, traumartige Porträt-Studien von ganz jungen Menschen. Aufgenommen in den Niederlanden, Japan, den USA, in Russland, bewegen sich ihre jungen Modelle zwar in ihrer jeweils vertrauten Umgebung, aber auch auf dem unsicheren Terrain der Pubertät. In vorsichtig inszenierten Posen zeigt sie die Jungen und Mädchen scheinbar in einer Art Schwebezustand zwischen Kindheit und Erwachsenwerden. Hellen van Meene arbeitet mit kleinen Bildformaten, die die Betrachter in eine vertrauensvolle, intime Beziehung zu ihren Modellen bringen und sie arbeitet mit natürlichem Licht und knüpft damit an die alte Tradition holländischer Malerei an.

Bild: Hellen van Meene. St. Petersburg, 2008