VERTRAUENSSACHE
SIEBEN POSITIONEN AKTUELLER PORTRAITFOTOGRAFIE


30. Mai 2008 bis 03. August 2008


30. Mai 2008 bis 03. August 2008

Die Ausstellung „Vertrauenssache“ vereint sieben Positionen aktueller Portraitfotografie, die jeweils eigene Ansätze im Bereich dokumentarischer, konzeptueller und serieller Portraits aufzeigen. In sieben Positionen wird die Erscheinungsvielfalt einer eng umrissenen Gruppe ausgelotet, die Mitarbeiter eines Unternehmens. Es entstanden Menschenbilder, die auf sehr unterschiedliche Weise das Arbeitsumfeld und die Persönlichkeit der Menschen reflektieren: Michael Strasser arrangiert Bilder im altmeisterlichen Stil, Gerhard Klocker zeigt Menschen ganz nahe und sucht damit den Blick hinter die professionelle Fassade. Paul Kranzler und Elias Hassos schaffen Bildrhythmen, die Menschen zwischen den Polen Kollektivität und Individualität zeigen. Brigitte Niedermair inszeniert ein glamouröses ein Tafelbild, auf dem neun Frauen rätselhaft in Beziehung treten. Florio Puenter und Arabella Schwarzkopf nehmen die „repräsentative Pose“ in ihre Portraits auf.

Bild: Paul Kranzler 2007