Vermittlungsprogramm

 

Freitag um 1 - Espresso-Führungen

Jeden Freitag vom 4. Oktober 2019 bis 24. Januar 2020

Espresso Führung durch die Ausstellung, 20 Minuten. Eine kurzweilige Begegnung mit ausgewählten Höhepunkten. In der Mittagspause, allein oder mit Kolleginnen und Kollegen. Eintritt frei. An jedem Freitag, außer an Feiertagen. Wer will, bleibt länger.

 

Foto-Sound – Führung mit Musik

Mini-Konzert, Improvisationen zu Bildern der Ausstellung.

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18 bis 18.30 Uhr

Mittwoch, 8. Januar 2020, 18 bis 18.30 Uhr

Freitag, 8. November 2019, 17 Uhr (Christof Dienz gemeinsam mit Christian Martinek, Elektronik) – Eine Veranstaltung im Rahmen der »Premierentage – Wege zur Kunst 2019«

Auf einen Sprung nach der Arbeit: Drei Improvisationen zu drei Werken in der Ausstellung. Plus eine kurze Einführung. Gesamtdauer 30 Minuten. Der bekannte Tiroler Komponist und Zithervirtuose Christof Dienz erfindet live den Soundtrack zu Bildern in der Ausstellung. Eintritt frei.

 

 

Fotosynthesen – Dialogführungen
Ein Spaziergang durch die Ausstellung mit dem Ethnologen Konrad Kuhn

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 18 bis 19 Uhr

Wie hat sich das Bild der Berge in der Geschichte gewandelt? Was erzählen die Bilder von Melanie Manchot über unsere gegenwärtige Beziehung zu den Alpen? Der Ethnologe an der Universität Innsbruck ist ein Experte für die Kulturgeschichte der Berge.


 

Ein Spaziergang durch die Ausstellung mit dem Bergfilmexperten Christian Quendler

Mittwoch, 27. November 2019, 18 bis 19 Uhr

Welches Bild der Berge wurde und wird durch den Film vermittelt? Wie unterscheidet sich das Image der Berge im deutschen oder amerikanischen Kino? Und was hat das mit den Videos und Fotografien von Melanie Manchot zu tun? Christian Quendler ist Filmwissenschaftler und Experte für die Darstellung der Berge in der internationalen Geschichte des Films. Er unterrichtet am Institut für Amerikastudien der Universität Innsbruck Film- und Medienwissenschaften.


Ein Spaziergang durch die Ausstellung mit dem Tourismusforscher Hubert J. Siller

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 18 bis 19 Uhr

Hubert J. Siller ist Fachhochschul-Professor und langjähriger Leiter des Departments für Tourismus- & Freizeitwirtschaft am MCI Management Center Innsbruck. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Leadership/Führung, Tourismus- und Destinationsentwicklung sowie internationale Wintersportmärkte

 

Künstlergespräch mit Melanie Manchot

Mittwoch, 22. Januar 2020, 18 bis 19 Uhr

Zum Abschluss der Ausstellung noch eine persönliche Begegnung mit der Künstlerin.

Der künstlerische Leiter der Reihe INN SITU Hans-Joachim Gögl im Gespräch mit Melanie Manchot über ihre Entwicklung als Künstlerin, Schwerpunkte ihres Werks und die Arbeitsbedingungen für eine Fotografin im globalen Kunstmarkt.

 

Kinder-, Gruppen oder Einzelführungen

gerne nach Vereinbarung, T +43 505 333 – 1417, E info@innsitu.at

 

Alle Bildrechte liegen bei den Dargestellten bzw. den Fotografen: Melanie Manchot, Lukas Beck, Markus Brucker, Iris Krug, Christoph Walder, Helmut K. Lackner, Thomas Osl.